Mit Wohnmobil in Göteborg, Schweden

Göteborg, wie es in Schweden heißt, ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Bis vor kurzem war sie ein industrieller Seehafen, aber jetzt hat sie sich in eine zeitgenössische Kultur – und Sportstadt verwandelt.Sogar die Städtemuseen wurden neu gestaltet. Dies ist der Ort, wo  Sie Meeresfrüchte genießen können.Es gibt viele Restaurants. Auch wenn Sie keine Meeresfrüchte mögen, können Sie auch etwas anderes in  ihrem  Wohnmobil zubereiten!

 

Dienstleistungen für Wohnmobile

Die Stadt hat keine Campingplätze im Zentrum. Die Meisten sind auf den Inseln und an der Küste. Hier können Sie ein Wohnmobil in Göteborg mieten.

Der  nächste ist Välkommen bis KronoCamping Göteborg in Åby, welcher paar Kilometer südlich der Stadt entfernt ist. Er bietet sehr gute Ausstattung und viel Platz, so wird es immer Platz für Sie geben. Wenn Sie es vorziehen,gibt  es viele ruhige Plätze, wo man kostenlos entlang der Kosten übernachten kann.Obwohl Sie keine Einrichtungen haben werden,werden Sie mit dem Geräusch des Meeres, das an Ihrer Tür plätschert, eine ruhige Nacht haben.

 

Top Dinge, die man tun und sehen kann:

Nehmen Sie den Southern Göteborg Archipelago Trail. Göteborg ist von wunderschönen Inseln umgeben, die alle miteinander verbunden und mit der Fähre zu erreichen sind. Machen Sie ein Picknick und verbringen Sie den Tag Inselhüpfen, um einige der geschützten Buchten und bewaldete Strände zu genießen – wirklich sehr schön.

Bootstouren

Immer noch zum Thema Wasser, unternehmen Sie eine Bootstour durch die Kanäle rund um die Stadt und dann hinaus in den Hafen. Die Tour führt Sie unter einige ziemlich niedrige Brücken, also seien Sie bereit und ducken Sie sich bei Bedarf.

Sehen Sie die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel.

Volvo Museum. Die Heimat von allem, was mit Volvo zu tun hat, Volvo-Autos, Volvo-Busse, Volvo-Flugzeuge, Volvo Lkw, es gibt sogar Abschnitte auf Volvo IT und Volvo Industrial Equipment! Ziemlich unglaublich-sogar die ersten zwei Schreibtische, die von den Mitgründern in den 1920er Jahren benutzt wurden; Warum ist das unglaublich, gut,die meisten Leute hätten diese mit dem Refit rausgeworfen. Die meisten Besucher gehen direkt auf die Displays von Autos, sie reichen vom ersten Modell bis zum heutigen Tag und darüber hinaus, mit den Concept Cars.

Göteborg Maritime Centre beherbergt 20 Schiffe und enthält sogar ein U-Boot. Besucher sind eingeladen die Schiffe genauer zu erkunden, und dazu gehört auch das U-Boot. Nicht rein gehen, wenn Sie unter  Klaustrophobie leiden!

Schreibe einen Kommentar